Suche
Close this search box.

Einsatz von UV-Strahlung für die Wasser­aufbereitung

Warum UV-Technologie sicher und schonend ist

Hört man von Strahlung, stellt sich automatisch eine gewisse Unsicherheit ein, gerade in Verbindung mit Nutz- und Trinkwasser. Tatsächlich ist der Einsatz von UV-Strahlung in der Wasseraufbereitung nicht nur komplett ungefährlich, sondern zugleich eine gesündere, hygienischere und umweltfreundliche Alternative zu Chlor und chemischen Zusätzen. Streng genommen geht es auch nicht um Strahlung, sondern um die Wasseraufbereitung mit UV-Licht, das sich erfolgreich potenziell schädlichen Mikroorganismen in den Weg stellt. Diese UV-Technologie nutzen wir für unsere Desinfektionsanlagen im privaten, gewerblichen und industriellen Einsatz.

So funktioniert UV-Desinfektion

Bei der UV-Desinfektion handelt es sich um einen rein physikalischen Prozess, dessen natürliche Wirkungsweise von der Sonne abgeschaut wurde. Chlor war jahrzehntelang das wichtigste Desinfektionsverfahren. Aufgrund der unerwünschten Bildung von sogenannten Organohalogen-Verbindungen sowie der vermehrt abnehmenden Akzeptanz gegenüber chemischen Stoffen in der Nahrungskette richtete sich der Blick auf alternative Desinfektionsverfahren. Die UV-Desinfektion wurde als optimale Lösung ausgemacht. Ultraviolettes Licht im UV-Bereich erfüllt den Wunsch nach unbehandeltem reinen Wasser. Es verändert weder den natürlichen Geschmack noch die mineralische Zusammensetzung, womit das Wasser in Geschmack, Geruch und Farbe unverändert bleibt.

So wirkt UV-Licht

Die prinzipielle Desinfektionswirkung von ultraviolettem Licht auf Mikroorganismen basiert auf der Wirkung des energiereichen UVC-Lichtes. Für optimale Wirkung wird UV-Licht der Wellenlänge 254 nm herangezogen. Es schädigt die DNA der Bakterien, Viren und Mikroorganismen im Wasser und inaktiviert diese in Sekundenschnelle. Krankheitserreger und potenzielle Umweltzerstörer können sich nicht mehr vermehren.

Bei uns finden Sie optimierte Lösungen für die Wasseraufbereitung für den privaten, kommunalen und industriellen Einsatz, von Trinkwasser über Re-Use-Wasser bis hin zu Nutz- und Prozesswasser. Verschiedene Ausführungen und Dimensionen werden begleitet von optionalen Erweiterungen, wie unserem hochauflösenden TFT-Display sowie der perfekten Auslegung auf individuelle Kundenanforderungen. Unsere kompetenten UV-Profis helfen gerne weiter und freuen sich auf Ihre Anfrage!

WISSEN - KURZ UND KNAPP

Die prinzipielle Desinfektionswirkung von ultraviolettem Licht auf Mikroorganismen basiert auf der Wirkung des energiereichen UVC-Lichtes. Für optimale Wirkung wird UV-Licht der Wellenlänge 254 nm herangezogen. Es schädigt die DNA der Bakterien, Viren und Mikroorganismen im Wasser und inaktiviert diese in Sekundenschnelle. Krankheitserreger und potenzielle Umweltzerstörer können sich nicht mehr vermehren.